nach oben
Zurück zur Übersicht

6-Minuten-Gehtest

Der 6-Minuten-Gehtest ist eine sehr einfache Methode, um die körperliche Leistungsfähigkeit festzustellen. Der Test wird auf einer ebenen Strecke wie einem Krankenhausflur durchgeführt. Der Patient trägt ein Rolltacho in der Hand und wird gebeten, 6 Minuten lang schnell zu gehen. Die zurückgelegte Wegstrecke sowie die subjektiv empfundene Atemnot geben einen Hinweis auf die körperliche Leistungsfähigkeit. Mit diesem Test kann auch der Krankheitsverlauf bei einer schweren Herzinsuffizienz gemessen werden.