HFA Day

Bereits zum sechsten Mal fand Anfang Mai der Heart Failure Awareness Day (HFA-Day, Tag der Herzschwäche) statt, der europaweit in über 30 Ländern über die Volkskrankheit Herzschwäche aufklärt. Initiiert wurde die Kampagne von der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie. Das Kompetenznetz Herzinsuffizienz (KNHI) und das Deutsche Zentrum für Herzinsuffizienz (DZHI) wurden bereits zum sechsten Mal in Folge von der Fachgesellschaft für ihr HFA-Day Engagement prämiert.

Botschafter für die Aufklärung gegen Herzschwäche: Ex-Nationalspieler Gerald Asamoah
(Foto: Jan Haas, Picture-Alliance)

Das diesjährige Leitthema, mit dem die Veranstalter für den herzgesünderen Lebensstil werben, lautet „Mein Herz in Bewegung“. Bereits seit Anfang des Jahres laufen verschiedene Aktionen unter diesem Motto, eine Pressekonferenz in Mannheim beispielsweise oder die bundesweite Umfrage zur Herzschwäche und COPD (chronic obstructive pulmonary disease) oder der Mitmach-Malwettbewerb für Kinder von 6-12 Jahren, dessen Ergebnisse ab August im ZIM/ZOM ausgestellt werden. Durch diese Aktionen, so die Idee der Veranstalter, rückt die gesundheitsfördernde Wirkung von Sport in den Mittelpunkt und animiert zum Mitmachen:  Denn Sport ist nicht nur für gesunde Menschen eine wichtige Präventionsmaßnahme. Auch Patienten mit Herzschwäche können ihre Lebensqualität durch regelmäßiges, adäquates Training verbessern. Für diese gute Sache standen dann auch gleich mehrere Spitzensportler den KNHI-lern zur Seite. Darunter Teamkapitän Stefan Schmitt des Handball-Zweitbundesligisten DJK Rimpar Wölfe und  der Ex-Fußballnationalspieler Gerald Asamoah. Letzterer weiß selbst aus eigener Erfahrung, was es bedeutet, mit einem Herzfehler zu leben und welche Bedeutung eine nachhaltige medizinische Versorgung hat. 

Auch die Deutsche Herzstiftung macht mit

Aufklärung  für ein gesundes Herz ist auch die Mission der größten deutschen Patientenorganisation, der Deutschen Herzstiftung. Bereits seit mehr als 35 Jahren veröffentlicht sie Ratgeber und wertvolle Tipps rund um das Herz und organisiert von Patiententagen bis hin zu Sprechstunden bundesweite Aufklärungs- und Informationsarbeit.

Die Aktionen im Überblick

1. Präventionskampagne “Tour  mit  Herz”

Das KNHI initiiert gemeinsam mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) und verschiedenen Kliniken die Fahrradkampagne „Tour mit Herz – Wir treten in die Pedale!“ Dabei starten im Umfeld des HFA-Days vom ADFC geleitete Radtouren in verschiedenen Städten. Mitfahren kann jeder, der über ein verkehrssicheres Fahrrad verfügt. Das Niveau der Touren ist eher leicht und auch für weniger Geübte sowie Familien geeignet. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

Die Radtouren im Überblick (alphabetisch nach Städten):

Bad Kissingen
Samstag, 16.04.2016, 10.00-13.00 Uhr
Treffpunkt: Steg am Schweizer-Haus, Bad Kissingen

Freiburg
Freitag, 06. Mai 2016,  Start: 15.00 Uhr
Treffpunkt: Uniklinikum Freiburg, Haupteingang  Medizinische Klinik,  am Kegel
Hugstetter Str. 55, 79106 Freiburg

Hagen
Samstag, 23.04.2016, 14.00-16.00 Uhr
Treffpunkt Ev. Krankenhaus Hagen-Haspe, Brusebrinkstraße 20, 58135 Hagen
Thema: „Gemütlich durchs Ennepetal“
Im Anschluss: gemeinsame Stärkung + Geselligkeit im Ev. Krankenhaus Hagen-Haspe, Schulungsraum

Quakenbrück
Sonntag, 24.4.2016, 10.00- ca. 13.30 Uhr
Treffpunkt: DREI FIT Fitness und Sauna, Wiesengrund 8, 49610 Quakenbrück
10.30 Uhr: Start der Radtour / parallel Einweisung ins „Indoor Cycling“ im DREI FIT für Ungeübte
12.00 Uhr: Ende; anschließend Ernährungs-/Verpflegungsstand
12.30 Uhr  Vortrag zu Herzschwäche von Frau Dr. Götting mit Diskussionsrunde
ca. 13.30 Uhr: Ende der Veranstaltung

Saarlouis
Dienstag, 03.05.2016, 14.00-16.00 Uhr
Treffpunkt: Saarlouis Kleiner Markt

Ablauf: Gemeinsam mit den “Herzbikern” (Projekt Herz.BIKE Saar) Fahrt vom Kleinen Markt durch die Innenstadt von Saarlouis zum Schiffsanleger am Saarufer (ca. 2 km), dann ab ca. 15:00 Trainingsfahrt der Herzbiker über 2×15 km am Saarufer-Radweg.

Sindelfingen
Freitag, 29. April 2016, 13:00–ca. 16:00 Uhr
Treffpunkt: Wasserturm am Waldparkplatz, Arthur-Gruber-Straße,  Kliniken Sindelfingen
Infostände ab 13 Uhr, Start der gemeinsamen Tour gegen 14 Uhr

Würzburg
Samstag, 07.05.2016, 11.00-12.00 Uhr
Treffpunkt: Unterer Marktplatz in Würzburg
Geführte Radtour durch Würzburg 
12.00-18.00 Uhr: Infostände und Bühnenprogramm auf dem Unteren Marktplatz aus Anlass des „Europäischen Tages der Herzschwäche (HFA-Day)“. Der HFA-Day findet gemeinsam mit dem „Europatag“ der Stadt Würzburg statt.

2. Malwettbewerb „Herz in Bewegung“ für Schulen, Klassen 1-6, in Kooperation mit der Stadt Würzburg

Der Malwettbewerb lädt Schüler/innen in und um Würzburg ein, sich kreativ mit dem Thema „Herz in Bewegung“ auseinanderzusetzen. So sollen bisherige Verhaltensweisen wie zu wenig Sport, ungesunde Ernährung und zu viel Zeit vor dem PC hinterfragt und Anregungen für einen gesünderen Lebensstil mit mehr Bewegung im Alltag gegeben werden.

Die Preisverleihung findet am Dienstag, den 14.06.2016, von 14.00-15.00 Uhr, im Ratssaal des Rathauses Würzburg statt. Dabei sein wird auch der Botschafter der DJK Rimpar Wölfe Stefan Schmitt.

Danach folgen verschiedene Ausstellungen, u.a. ab Anfang August im Zentrum für Innere Medizin (ZIM) am Uniklinikum Würzburg. Ausstellungen in Schulen sind in Planung.

3. Informationsveranstaltungen rund um den HFA-Day

Göttingen
Freitag, 06.05.2016, 14.00-18.00 Uhr
Infostand auf dem Marktplatz am Alten Rathaus (Markt 9)

Regensburg
Freitag, 06.05.2016
Franz-Josef-Strauß-Allee 11, 93053 Regensburg, Foyer
Infostand zu Herzschwäche

Halle (Saale)
Samstag, 07.05.2016
Universitätsklinikum Halle (Saale), Ernst-Grube-Str. 40, Lehrgebäude, Hörsaal 4, ab 9.00 Uhr
Informationsveranstaltung zu Herzschwäche

Würzburg
Samstag, 07.05.2016, 12.00-18.00 Uhr
Unterer Marktplatz
Der HFA-Day findet gemeinsam mit dem Europatag der Stadt Würzburg statt. Infostände, Vorträge und Mitmachaktionen erwarten die Besucher. Höhepunkte: Malaktion “Mein Herz für Europa”, Fahrrad-Simulator mit Fotoservice, Blutdruckmessen, Autogrammstunde mit dem Handballbundesliga-Team “Rimparer Wölfe”

Sindelfingen
Dienstag, 10.05.2016, 18.00 Uhr
Kliniken Sindelfingen, Arthur-Gruber-Straße 70, 71065 Sindelfingen, Chesterfieldsaal
Vortrag über Herzschwäche

Speyer
Samstag, 11.06.2016, 10.00-17.00 Uhr
Ärztenetzwerk PRAVO (Praxisnetz Vorderpfalz)
Domgarten Speyer
Bewegung für ein gesundes Herz
Infos unter: http://gesundheitstag.pravo.de

Nürnberg
Samstag, 18.06.2016, 10.00-14.00 Uhr
Klinikum Nürnberg, CardioNet NORIS
Marmorsaal am Gewerbemuseumsplatz 2 in Nürnberg
Patiententag Herzschwäche

4. Umfrage: „Was wissen Sie über Herzschwäche?“

Wer sich aktiv an der Herzinsuffizienzforschung beteiligen möchte, kann bis Ende Juni an einer bundesweiten Umfrage zur Herzschwäche und COPD (chronic obstructive pulmonary disease) teilnehmen. Mithilfe dieser Umfrage können die KNHI-Wissenschaftler herausfinden, was die Bevölkerung über Herzinsuffizienz und diese Begleiterkrankung weiß. So können neue Präventionskonzepte entwickelt werden, die auch eine verbesserte, maßgeschneiderte Information einschließen.

Die Beantwortung der Fragen dauert nur wenige Minuten. Folgen Sie einfach diesem Link:   https://go.uniwue.de/hfa-day-2016