nach oben
Zurück zur Übersicht

KNHI-CodeBook

Das KNHI hält für Forscherinnen und Forscher ein neues Serviceangebot bereit: Das CodeBook zum Basic Clinical Dataset (BCD), das für eine einheitliche Dokumentation und eine hohe Qualität der Daten sorgt, steht an dieser Stelle kostenlos zur Verfügung.

Das BCD des KNHI wurde obligat in allen bisher durchgeführten 22 KNHI-Projekten eingesetzt. Die Vorteile des Mindestdatensatzes liegen im einheitlichen Format seiner Parameter und der deshalb einheitlichen Prüfung der Daten auf Plausibilität und Konsistenz. Dies ermöglicht studienübergreifende Auswertungen für spezielle Fragestellungen, die über die ursprüngliche Studienidee des jeweiligen Teilprojektes hinausreichen. Anhand des CodeBook können interessierte WissenschaftlerInnen studienübergreifende Auswerteideen an das KNHI richten. Das KNHI unterstützt diese Ideen logistisch und biometrisch. Die Auswerteideen werden i.R. von Treffen der KNHI-DZHK Projektgruppe gemeinsam geplant. Neben dem CodeBook und der Datenbank stehen für Auswertungen auch weiterhin Biomaterialien zur Verfügung (DNA, Serum, EDTA).

Anfragen zu Auswerteideen richten Sie bitte an den Wissenschaftlichen Geschäftsführer des KNHI, Prof. Stefan Störk: ed.wkunull@s_kreots